:-)

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!

Ich habe einen neuen Blog! Du wirst in wenigen Sekunden weitergeleitet!




Blog
Archiv
Abo
Über mich
Kontakt
Gästebuch
RSS-Feed
Blog weiterempfehlen
Zu Favoriten setzen




Mein erster Blogversuch!

Halli Hallo lieber Besucher!

Dies ist mein allererstes Blog. Ich hoffe es gefällt dir und findest es interessant, was ich so schreibe. Hinterlass mir doch bitte einen Kommentar, damit ich weiß wie du über das Thema denkst oder etc....

Gottes Segen dir!
Viktor
21.8.07 20:16


Praktikum in Linden (16.08. - 12.09.07) //erste Woche

Die meisten wissen es wahrscheinlich schon: ich mache z.Zt. und bis zum 12.09.2007 ein Praktikum bei Bastin Steinberger in der Stadtmission in Linden (www.stami.de).

Bastin betreut dort 2 Gemeinden (Großen-Linden und Leihgestern) als Prediger und ich darf ihm für diese Zeit über die Schulter schauen.


Das ist Bastin :-)

Begonnen hat mein Praktikum mit einem "Action pur - Tag" (von dem Sommerferienspielen aus). Da gab es einen GoDi für Kinder, dann verschiedene Workshops und schließlich einen Straßenparkour (verschiedene Spiele). Ich habe beim Workshop beim Vogelhäuschen bauen geholfen (die meisten hab ich wohl selbst gemacht ). Bilder kommen noch...

Dann waren wir von Fr-So mit 21 Jungs auf einem Zeltlager. Das war super cool. Wir haben Zelte aufgeschlagen, ein Lagerfeuer gemacht, ein Fußballturnier gemacht, ne Nachtwanderung, und Fußball im Fackellicht gespielt, und haben einen Ausflug zur Sommerrodelbahn gemacht, und waren im Schwimmbad, Stockbrot und, und, und...

Am Mo hatt' ich frei, da habe ich an meiner AT-Proseminararbeit über Ps 46 weitergearbeitet und Abends bei Aldi gejobbt. (die beiden Sachen muss ich halt neben meinem Praktikum noch machen...)

Di war Besprechung, Mittag bei Bastin und Nachmittags Jungschar in GL und LG. Da in LG niemand gekommen ist, haben wir Billiard und Kicker gespielt.

Mi Abend war eine Bibelstunde über Ps 5. Do Nachmittag gab es dann eine Seniorenstunde mit super leckerem Kuchen!!! Haben natürlich auch und eine Andacht gehört über das loben!

Und jetzt ist auch schon eine Woche Praktikum um... Mal schauen was noch so kommt

23.8.07 20:25


Seminararbeit über Ps 46 fertig!

Halli Hallo! Ich bin mit meiner Seminararbeit über Ps 46 fertig und freue mich deswegen riesig!!! Habe über 3 Wochen mehr oder weniger intensiv daran gearbeitet und gestern endlich abgegeben! Du fragst dich wie man so lange an einem Psalm arbeiten kann und wie man dazu 20 Seiten schreiben kann?

Hier mal kurz die Punkte, die man dazu bearbeiten sollte:

1. Übersetzung aus dem Hebräischen mit Hilfe von einigen Wörterbüchern und Grammatiken...

2. Sprachlich-grammatische Analyse: Welche Form steht da und welche Bedeutung hat sie in diesem Kontext...

3. Semantische Analyse: Welche Bedeutungsvarianten hat das Wort und was ist hier gemeint... Wortstudien etc....

4. Poetisch-stilistische Analyse: Welche Stilfiguren werden verwendet und was sollen sie zum Ausdruck bringen?

5. Strukturanalyse: Wie ist der Abschnitt strukturell aufgebaut und wie
ist der Gedankengang...

6. Synoptischer Vergleich: Gibt es Paralleltexte, die die Aussage vll. weiter erhellen...

7. Form- und Gattungsanalyse: Ist es ein Klage-, Lob-, Schöpfungs-, Geschichts-, Zions- oder was-auch-immer-Psalm?

8. Historische Analyse: In welchem geschichtlichen Kontext wurde der Abschnitt geschrieben? Frage nach dem Autor, Abfassungszeit, Integrität, Historizität etc....

9. Theologische Analyse: Was ist Kernaussage? Wie ist der Gedankenfluss? Gliederung? Textthema? Biblisch-theologische Einordnung

10. Homiletischer Ausblick: Wie könnte man diesen Text predigen? Was könnte das Predigtthema sein und wie die Predigtgliederung aussehen?

Naja, jetzt habt ihr einen kleinen Einblick! Vielleicht wird der eine oder andere mal eine Predigt über Ps 46 von mir hören *g*.

29.8.07 12:02


Praktikum in Linden // zweite Woche

So, ist schon Halbzeit, d.h. die Hälfte des Praktikums schon rum. Irgendwie schade, aber andererseits freue ich mich auch schon auf die freie Zeit (hatte noch kein Urlaub)!

Die zweite Woche hat Donnerstag mit dem Seniorennachmittag in GL begonnen. War natürlich voll super! Mir hats voll gefallen, weil es sehr leckeren Kuchen gab und die alten Menschen einiges erzählt haben. Gab natürlich auch eine Andacht und einige Lieder. Abends war ich dann bei Aldi arbeiten.


Samstag morgens war "Biblischer Unterricht" für Jugendliche. Eine sehr gute Sache, die es in jeder Gemeinde geben sollte. Da werden viele wichtige Themen biblisch behandelt. Diesmal war das Thema Bekehrung dran. Obs die Jugendlichen verstanden haben? Ob ihnen der Ernst der Sache klar ist?

Sonntag war dann ein Festtag der Chrischonagemeinden in Hessen: "Christustag" in Lauterbach. Der Direktor von Chrischona war da und hat eine Ansprache gehalten. Ich habe mir neue Bücher gekauft und einige Prospekte von den Ausstellungen mitgenommen.

Soo. Montag habe ich dann, so wie die Tage davor an meiner Seminararbeit geackert. Bin leider nicht fertig geworden, weil ich zur Arbeit musste. Habe dann die Nacht fast durchgemacht und Di Morgen abgegeben. Da war ich erleichtert, das könnt ihr mir glauben!!!

Di war dann wieder morgens Besprechung mit Bastin. Haben über verschiedene Sachen gesprochen wie z.B. Hausbesuche, Zeiteinteilung, Predigtvorbereitung... Mittags war ich bei dem sehr netten Seniorenehepaar Kuhl eingeladen - war sehr lecker und die Gespräche interessant! Danach war in LG (kam einer) und GL (kamen 4) Jungschar. Thema war Moses Begegnung mit Gott im Dornenbusch.

Mittwoch waren wir im Seniorenzentrum, wo Bastin eine Andacht gehalten hat. Anschließend haben wir noch einen Krankenbesuch gemacht. Die Frau (Haut & Knochen) liegt seit 3 Monaten im Sterben. Das war eine Erfahrung!

Naja, jetzt kommen noch 2 Wochen, wo ich ein bisschen mehr in die Arbeit eingespannt werde! :-)

31.8.07 13:09





© 2007 All rights reserved. Design by ViktorJ. Host by myblog.



Mein Blog:

Dies Blog ist eine kl. Informations-
quelle für euch. Hier erfahrt ihr, was bei mir so läuft und was ich in letzter Zeit gemacht habe. Schaut doch von Zeit zu Zeit vorbei! Am Besten ihr nehmts gleich in eure Favoriten auf ;-)
Ich würde mich auch freuen, wenn ihr eure Meinung oder etc. als Kommentar hinterlasst!




Was ich zur Zeit so mache:

# Gerade läuft mein letztes Semester!.

# Lerne gerade viel Kirchengeschichte, ST und so...

# Nebenbei muss ich mir Gedanken über die Zukunft machen... Wohin soll ich gehen? Betet für mich und Alwina.

# Jeden Dienstag leite ich jetzt die Jungschar in Leihgestern. Es macht viel Spaß, ist aber auch ziemlich anstrengend :-)

# einiges mehr...



Vorlesungen, die ich z. Zt. habe:

# AT Theologie

# Gotteslehre

# Anthropologie

# Gemeindegründung

# Interkulureller Gemeindebau

# Sozialforschung

# HT Repetitorium

# ST Repetitorium

# Römer Exegese

# Exegetisch-Homiletisches Seminar






Kurzportrait:


# Viktor Janke
# bin 23 Jahre alt (04.09.84)
# studiere an der FTA in Gießen
# verlobt mit der Prinzessin Alwina
# Kind Gottes, das für ihn leben will!
# einige Infos mehr...



Weitere Blogs von mir:
(in Planung bzw. Bearbeitung)


Bücher, die ich zur Zeit lese:













Alles, was du wirklich wissen mußt, hast du schon als Kind gelernt.

von Robert Fulghum






Bücher, die ich in der letzten Zeit (z.T.) gelesen habe:

Miteinander reden
von F. Schulz von Thun
Bewertung: gut!

simplify your life
von W.T. Küstenmacher
Bewertung: gut!

Wie man Freunde gewinnt
von Dale Carnegie
Bewertung: sehr gut!!!

Zurück zur ersten Liebe
von G. MacDonald
Bewertung: sehr gut!!!

Gratis bloggen bei
myblog.de